Bienenhäkeln

Bienenhäkeln

Am Samstag fand wieder das monatliche Bienenhäkeln  im „Nadelwerk im Ulhaus“ in Langerwehe statt. Es war sehr gemütlich (wie immer) und nebenbei fanden anregende Gespräche statt. Alles drehte sich um Artenvielfalt und Artenschutz, die Folgen des Klimawandels, die Möglichkeiten, sich für den Klimaschutz zu engagieren … . Weiterlesen

Einsatz für Bienen, Hummeln und Co

Einsatz für Bienen, Hummeln und Co

Heute waren gleich zwei Teams vom Netzwerk Blühende Landschaft – Regionalgruppe Langerwehe für Bienen, Hummeln und Co im Einsatz. Im „Nadelwerk im Ulhaus“ fand wie jeden 2. Samstag im Monat das Bienen häkeln statt. Nebenbei wurden Erfahrungen mit verschiedenen insektenfreundlichen Pflanzen im Garten und unterschiedlichen Saatmischungen für Blühwiesen ausgetauscht. Wie immer war es ein kreativer, schöner Nachmittag in netter Gesellschaft. Weiterlesen

Infostand auf dem Frühlingsfest der Europaschule Langerwehe

Infostand auf dem Frühlingsfest der Europaschule Langerwehe

Am Samstag, 25. Mai von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr bot das Netzwerk Blühende Landschaft – Regionalgruppe Langerwehe persönliche Beratung, Informationsmaterial, regionales Saatgut für Blühwiesen, Ableger von Bienenfutterpflanzen, Malbücher, Häkelbienen und vieles mehr auf dem Frühlingsfest der Europaschule Langerwehe an. Als besondere Aktion wurden mit den Kindern Seedbombs (Samenkugeln) gebastelt, die anschließend mitgenommen und verteilt werden durften. Damit es in der Gemeinde Langerwehe noch etwas bunter wird. Weiterlesen

Alles hängt zusammen

Alles hängt zusammen

Ein Zaunkönig in Merode greift auf die den Winter über stehenden Reste der Blumenflächen zurück um in einem stillgelegten Kuhstall diese auf einem Rauchschwalbennest zu einem Zaunkönignest zu verbauen. Das zeigt wieder einmal mehr, dass Blumen mit ihren Samenständen den Winter über stehen bleiben sollen. Im Stall ist es trocken, warm und der Zaunkönig findet hier auch ein Teil seiner Nahrung, Spinnen. Alles hängt zusammen: Blumen-Insekten-Vögel-Mensch.

In der Gemeinde Langerwehe blüht es für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co.

In der Gemeinde Langerwehe blüht es für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co.

Gemeinde Langerwehe legt auf 3.500m² Blühflächen für mehr Artenvielfalt an.

Bienen, Hummeln und Co. geht es schlecht in deutschen Landen. Das hört und liest man in den letzten Wochen vielerorts. Viele Bürgerinnen und Bürger möchten sich engagieren und etwas für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. tun.

In der Gemeinde Langerwehe bewegt sich etwas. Gemeinsam mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“ wandelt die Gemeinde einen Teil der öffentlichen Flächen dieses Jahr in Blühflächen um. Weiterlesen

Eröffnung der Ausstellung „Augenblick Mal!“

Eröffnung der Ausstellung „Augenblick Mal!“

Am Freitag, 03.05.2019 feierten wir die Eröffnung der Ausstellung „Augenblick Mal!“ im KUNSTRAUM an der Rur, Hüttenstraße 33 in Lendersdorf. Neben den Werken der Künstlerinnen und Künstler des KUNSTRAUMS, wurden die Zeichnungen des Zeichenwettbewerbs „BienenTraum“, der in Kooperation mit KUNSTRAUM an der Rur stattfand, öffentlich präsentiert. Die besten Zeichnungen wurden zu einem Malbuch gebunden und können gegen eine Spende in Höhe von 7,50 Euro erworben werden. Mit den Spendengeldern werden Projekte für den Schutz von Bienen, Hummeln & Co finanziert. Weiterlesen

Infostand auf der British Flair in Merode vom 26. bis 28.04.2019

Infostand auf der British Flair in Merode vom 26. bis 28.04.2019

Wow! Was für ein Wochenende! Weder Regen, Hagel, Sturm noch Kälte haben uns und die Besucherinnen und Besucher von British Flair davon abhalten können, eine gute Zeit zu haben. Viele gute Gespräche, davon viele Beratungsgespräche, aber auch wertvoller Austausch mit Imkern, Aktiven aus anderen Naturschutzverbänden und Privatpersonen, die sich für den Schutz der Insekten einsetzen, haben uns alle bereichert und ermutigt, unsere Arbeit fortzusetzen. Weiterlesen

Zeichenwettbewerb BienenTraum

Zeichenwettbewerb BienenTraum

Stellt euch vor: Ihr seid eine Biene, eine Hummel oder ein Schmetterling. Wie sollte Euer Lebensraum dann aussehen? Wovon würdet Ihr träumen?

Die Kunstschule KunsTraum an der Rur veranstaltet in Kooperation mit dem Netzwerk Blühende Landschaft – Regionalgruppe Langerwehe einen Zeichenwettbewerb. Teilnehmen können ab sofort alle Menschen, die Freude am Zeichnen und an der Natur haben. Weiterlesen